Für die kommende Gartensaison werden diese Hochbeet-Systeme auch in grauer Schieferoptik „Stone“ eingeführt. 
Bildunterschrift anzeigen
Für die kommende Gartensaison werden diese Hochbeet-Systeme auch in grauer Schieferoptik „Stone“ eingeführt. 

Otto Graf

Nachhaltig und „Made in Germany“

Otto Graf erweitert für die kommende Saison das Gartensortiment der Handelsmarke Garantia. Dass die Hochbeete, Komposter und weitere Produkte aus 100 Prozent Rezyclat gefertigt sind, ist für immer mehr Kunden ein entscheidendes Kriterium. 

Die Otto Graf GmbH erweitert im kommenden Jahr das erfolgreiche Sortiment der Handelsmarke Garantia im Bereich der Garten-Hardware. Der Premiumhersteller präsentiert für die kommende Gartensaison 2021 die Hochbeet-Systeme Ergo, Ergo Quadro in moderner grauer Schieferstruktur, zudem Wachstumsmodule, einen Ergo Frühbeet-Aufsatz und ein Wassersparsystem. Der Thermo-Wood Komposter wird ergänzend in einer kompakten Variante mit 400 l Volumen angeboten. Darüber hinaus erweitert der Marktführer bei Regenspeichern das Garantia-Sortiment um drei Produkte mit attraktiven Designs und trendigen Oberflächenstrukturen und neuen Größen.

„Wir bauen das Sortiment der bereits bekannten und erfolgreichen Ergo Hochbeet-Produkte aus und bieten damit dem Handel die Möglichkeit, Zusatz- und Nachkäufe bei Kunden anzuregen, die die Produkte bereits kennen und nutzen“, erklärt Vertriebsleiter Werner Enderlin.

Die Garantia-Qualität „Made in Germany“ und die Herstellung aus 100 Prozent Rezyklat sind für zunehmend mehr Käufer entscheidende Kriterien, hat das Unternehmen mit Hauptsitz im südbadischen Teningen beobachtet. Die Produkte sind witterungsbeständig und pflegeleicht. Der Hersteller gibt als Ausdruck der hohen Qualität eine Garantie von fünf Jahren – einzigartig im Segment der Kunststoff-Hochbeete.

Hochbeete erfreuen sich dank ihrer vielen Vorteile anhaltender Beliebtheit und sind der Megatrend im City Gardening: Die Lust auf die eigene Ernte führt immer mehr Hobbygärtner und Selbstversorger auf die Suche nach platzsparenden Anbaumöglichkeiten.

Bereits im Jahr 2017 wurde das sechseckige Hochbeet-System Ergo eingeführt, 2019 um die viereckigen Quadro-Varianten erweitert. Für die kommende Gartensaison werden diese Hochbeet-Systeme ergänzend zur bisherigen Holzoptik „Wood“ auch in grauer Schieferoptik „Stone“ erhältlich sein. „Das sehr umfassende Sortiment und die Neuheiten sprechen aber vor allem auch die an, die ein beliebig erweiterbares und hochwertiges Hochbeet-System kaufen wollen. Die 3D-Oberflächen sind qualitativ einzigartig in diesem Segment“, erklärt Vertriebsleiter Enderlin. Quadro ist erhältlich in drei Größen: Ergo Quadro Stone S (60 x 60 cm), Ergo Quadro Stone M (60 x 80 cm) und Ergo Quadro Stone L (80 x 80 cm). Für die Montage der Garantia-Produkte wird kein Werkzeug benötigt, der Aufbau gestaltet sich somit denkbar einfach.

Für alle Ergo Hochbeet-Systeme werden zusätzlich passende Ergo Wachstumsmodule angeboten. Die aus transparentem Kunststoff gefertigten Elemente fördern durch den erhöhten Lichteinfall und Wärmeeintrag zusätzlich das Wachstum der Pflanze. Die Ergo Wachstumsmodule können auch auf bestehende Hochbeete nachträglich aufgebaut werden.

Mit dem neuen Ergo Frühbeet-Aufsatz lässt sich das Hochbeet-System Ergo Quadro M als Frühbeet nutzen. Der komplette Aufsatz ist aus transparentem hochwertigem Kunststoff gefertigt und lässt sich zum Belüften und Bewässern aufklappen oder aufschieben. Durch die hohe Lichtdurchlässigkeit und den Schutz der Pflanze vor Witterungseinflüssen begünstigt der Ergo Frühbeet-Aufsatz ein schnelles Pflanzenwachstum. Das Ergo Wachstumsmodul und der Ergo Frühbeet-Aufsatz lassen sich ideal kombinieren.

Das sehr umfassende Sortiment spricht vor allem Kunden an,die ein beliebig erweiterbares Hochbeet-System suchen.
Das sehr umfassende Sortiment spricht vor allem Kunden an,die ein beliebig erweiterbares Hochbeet-System suchen.
Ergo Wachstumsmodule, Otto Graf
Die Ergo Wachstumsmodule können nachträglich auf bestehende Hochbeete aufgebaut werden.
Otto Graf, Frühbeetaufsatz, Garantia
Durch die hohe Lichtdurchlässigkeit und den Schutzvor Witterungseinflüssen begünstigt der Frühbeet-Aufsatz das Wachstum. 
Flora Wassersparsystem, Otto Graf
Das Flora Wassersparsystem sorgt für konstante Feuchtigkeit in der Wurzelzone. 
Die Thermo-Wood Komposterwerden um eine kompakteVariante mit 400 l ergänzt.
Die Thermo-Wood Komposterwerden um eine kompakteVariante mit 400 l ergänzt.

Hochbeete haben durch ihren lockeren Aufbau aus mehreren Erdschichten einen hohen Wasserbedarf. Das neue Flora-Wassersparsystem wird beim Aufbau des Hochbeets unterhalb der Wurzelzone als Feuchtigkeitsreservoir eingebaut.

So ist für konstante Feuchtigkeit im Bereich der Wurzelzone gesorgt, das Wachstum der Pflanze wird gefördert und der Wasserverbrauch reduziert. Das Flora-Wassersparsystem wird zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff hergestellt. Zur Markteinführung beider Produkte ist das Flora-Wassersparsystem bei den Ergo Stone Hochbeeten im Lieferumfang enthalten.

Der erfolgreiche Garantia Thermo-Wood Komposter 600 l wird im Jahr 2021 um eine kompakte Variante ergänzt: Der Thermo-Wood Komposter fasst 400 l (Größe 72 x 72 x 90 cm). Das Holzdekor spricht vor allem qualitätsbewusste Gartenliebhaber an, die eine optische Alternative zu herkömmlichen Kompostern suchen. „Die Garantia Thermo-Wood Komposter zählen zu den stabilsten Kompostern auf dem Markt“, weiß Produktmanager Marcus Seyfried.

Neben der Optik überzeugt der Thermo-Wood durch die einfache Handhabung der großen Flügelklappen beim Befüllen und die Entnahme des fertigen Komposts durch zwei große Entnahmeklappen. Das Lüftungssystem ist unsichtbar an der Unterseite der geschuppten Holzfront integriert. Der Thermo-Wood Komposter wird SB-freundlich ohne Kunststoffverpackung als Flatpack geliefert. Zudem wird eine Variante mit beigepacktem Bodengitter zum Schutz vor Nagern und Maulwürfen angeboten. 

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch