Das Unternehmen bietet eine Auswahl an umweltfreundlich hergestellten und verpackten Produkten an.
Bildunterschrift anzeigen
Das Unternehmen bietet eine Auswahl an umweltfreundlich hergestellten und verpackten Produkten an.

Spontex

Mit jeder Faser nachhaltig

Spontex will Verantwortung für Mensch und Natur übernehmen. Viele Produkte des Herstellers enthalten recycelte Fasern oder sind vollständig biologisch abbaubar. Das Nachhaltigkeitssortiment soll stetig ausgebaut werden. 

Der französische Haushaltswarenhersteller Spontex lässt Nachhaltigkeit in das Unternehmen einfließen und will das Thema mithilfe seiner Produkte auch in die Haushalte bringen. „Wir haben uns der Herstellung von Produkten des täglichen Bedarfs auf internationaler Ebene verschrieben und wollen eine wichtige Rolle beim Schutz unserer Umwelt spielen. Jede Aktivität zählt und unser Handeln trägt dazu bei, unsere Verbraucher, Mitarbeiter und die Natur zu schützen“, sagt Bertrand Genuyt, Präsident & CEO Mapa Spontex.

So werden bislang in den Kategorien Schwämme, Mikrofasertücher und Handschuhe, Produkte auf pflanzlicher Basis angeboten. Holzfasern für pflanzliche Schwämme stammen zu 100 Prozent aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und für Handschuhe wird vorrangig Naturlatex verwendet. In diesem Zusammenhang hat sich Spontex bis 2025 verpflichtet, lokale Initiativen zur Entwicklung einer FSC-Lieferkette für Latex zu unterstützen. Gleichzeitig sollen die eigenen Fabriken zertifiziert werden, um eine vollständige Rückverfolgbarkeit über die gesamte Lieferkette gewährleisten zu können. Die Umweltauswirkungen der Spontex-Produkte sollen durch eine Lebenszyklusanalyse untersucht werden, um eine stetige Verbesserung zu gewährleisten.

Die eigenen Industriestandorte werden einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess unterzogen. So ist beispielweise die Fabrik in Beauvais nach ISO 14001 (Umweltmanagement) zertifiziert und am Standort in Malgrat wurde der Energieverbrauch innerhalb von zehn Jahren halbiert. Bis ins Jahr 2025 sollen alle Fabriken eine ISO-14001-Zertifizierung erhalten. Diese schreibt eine Reduktion des Wasserverbrauchs um 20 Prozent sowie des Energieverbrauchs um 25 Prozent vor.

Das Unternehmen bietet eine Auswahl an umweltfreundlich hergestellten und verpackten Produkten an.
Das Unternehmen bietet eine Auswahl an umweltfreundlich hergestellten und verpackten Produkten an.
Das Unternehmen bietet eine Auswahl an umweltfreundlich hergestellten und verpackten Produkten an.
Die Scheuerschwämme besitzen ein Scheuervlies aus 100 Prozent Recyclingfasen und eine biologisch abbaubare Viskoseseite.

Auch die Spontex-Produktverpackungen werden im Umfang reduziert. Bei Scheuerhilfen und Haushaltshandschuhen sind bislang 20 Prozent des Gewichts eingespart worden und PVC ist aus allen neuen Designs verschwunden. Zudem werde stetig nach Alternativen zu Kunststoffverpackungen geforscht, unterstreicht das Unternehmen. So setzt beispielsweise das neue Nachhaltigkeitssortiment hauptsächlich auf recycelte Pappverpackungen. Bis 2025 soll die Quote der wiederverwendbaren Verpackungen bei 100 Prozent liegen.

Im Fokus des Nachhaltigkeitssortiments stehen die „Spontex Microfibre Recyclingfasern x5“ aus 100 Prozent Recyclingfasern, die beim Kauf eines 5er-Packs 22 PET-Flaschen eine neue Verwendung geben. Die neuen "Spontex Scheuerschwämme ohne Farbstoffe x2" besitzen ein Scheuer­vlies aus 100 Prozent Recyclingfasen sowie eine biologisch abbaubare Viskoseseite. Die Daily Care Haushaltshandschuhe zeichnen sich durch eine Kombination von 100 Prozent natürlicher und recycelter Baumwolle auf der Innenseite und gänzlich FSC-zertifiziertem Latex auf der Außenseite des Handschuhs aus.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch