Hersteller von Peugeot-Elektrowerkzeugen hat dichtgemacht

21.11.2001
Die französische Sparky-Tochter FOE konnte nicht mehr wirtschaftlich produzieren.

Der französische Elektrowerkzeughersteller FOE Fabrication d’outillage électrique, Hérimoncourt, ist aufgelöst worden. „Aufgrund der hohen Personal- und Produktionskosten, der stagnierenden Marktsituation in Frankreich (Marktrückgang 25 Prozent bei Elektrowerkzeugen und 40 Prozent bei Gartengeräten) und des immer stärker werdenden Wettbewerbs war die Produktion bei FOE nur mit Hilfe erheblicher Zuschüsse durch das Mutterunternehmen möglich“, begründete Sparky, Berlin, zu der FOE seit Dezember 1998 gehört, diesen Schritt. Die Marke Peugeot, unter der das Unternehmen produziert hat, gehöre dem französischen PSA-Konzern, der über ihre weitere Nutzung entscheiden werde, erklärte Sparky.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch