Weiter mit Senta Berger

09.01.2002

A. S. Création kündigt für 2002 ein starkes internes Wachstum an und legt eine dritte Kollektion mit der Schauspielerin als Werbeträgerin auf.

Der Vorstand der A. S. Création erwartet für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von rund 113 Mio. €. Das würde einer Steigerung von ca. vier Prozent entsprechen. Geplant war ursprünglich ein Umsatzniveau von 115 Mio. €. Das Ergebnis (nach DVFA/SG) werde voraussichtlich über dem geplanten Wert von 5,3 Mio. € liegen, heißt es in einer Mitteilung. Im laufenden Jahr will sich das Unternehmen auf ein internes Wachstum konzentrieren. Dabei soll die Integration der zum 1. September 2001 übernommenen Fuggerhaus Stoffe im Bereich Dekostoffe eine wesentliche Rolle spielen. Für den Konzernumsatz ist eine Steigerung um zwölf Prozent auf 126 Mio. € vorgesehen. Der Tapetenanbieter kündigte außerdem eine dritte Kollektion unter dem Namen Senta Berger für dieses Jahr an.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch