Neue Gesellschaft für Kaufring-Häuser

13.02.2002

In einem eigens gegründeten Tochterunternehmen bündelt die EK Großeinkauf ihre Aktivitäten für ehemalige Kaufring-Mitglieder

Die EK Großeinkauf hat eine neue Gesellschaft für Kauf- und Warenhäuser gegründet. Mit der EK-Kaufhaus-Vertriebs-GmbH schaffe die Kooperation wichtige Voraussetzungen für die Aufnahme neuer Mitglieder aus den Reihen der Kaufring AG, heißt es in einer Presseinformation. Damit solle sichergestellt werden, dass die von einer möglichen Insolvenz der Kaufring AG betroffenen Anschlusshäuser ihre Geschäftstätigkeit ungehindert fortsetzen können. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft sind Stefan Knüppel, der seit 1. Januar dem EK-Vorstand angehört, und Markus Büscher, bisher Prokurist bei der EK.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch