Mögliche Investoren für Mühl

05.04.2002

Ein Interessent hat bereits einen Letter of Intent für ein Investment unterschrieben, sagt das Unternehmen, nennt aber keine Einzelheiten

Die Gläubigerbanken der Mühl AG haben sich nach Darstellung des Unternehmens für eine Fortführung von Mühl ausgesprochen. Ihnen wurde bei den gestern anberaumten Gesprächen drei potenzielle Investoren präsentiert, bestätigte ein Sprecher. Einer davon habe bereits einen Letter of Intent für ein Investment unterzeichnet. Wie der Insolvenzverwlter betont, sind der Geschäftsbetrieb und die Lieferfähigkeit derzeit nicht eingeschränkt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch