Hornbach will I&M-Bauzentren übernehmen

16.08.2002

Die alten Bezeichnungen sowie die Geschäftsführung sollen beibehalten werden

Die Hornbach Baustoff Union GmbH, Neustadt/Weinstraße, eine 100-prozentige Tochter der Hornbach Holding, beabsichtigt die I&M Bauzentren in Losheim, Merzig und Wadern zu übernehmen. Die Hornbach Baustoff Union soll demnach sämtliche Anteile an der gerade zum Ende des letzten Jahres fusionierten Gesellschaft übernehmen. Notwendig ist aber noch eine Zustimmung der I&M-Gesellschafterversammlung sowie des Bundeskartellamtes.
Die drei Märkte sollen unter der Bezeichnung Union Bauzentrum weiter geführt werden; die Geschäftsführung wird nicht verändert. Die übernommenen Märkte bilden nach Hornbach-Angaben im nördlichen Saarland den stärksten Baustoffhandelsverbund und vertreiben an den drei Standorten auf über 45.000 m² mit rund 100 Mitarbeitern Fachhandel mit Baustoffen aller Art.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch