Demo in Berlin

20.11.2002

Händler, Hersteller und Bauunternehmer gehen auf die Straße: Mit einem kilometerlangen Fahrzeugkonvoi protestiert die Aktion pro Eigenheim gegen die Kürzung der Zulage

Am heutigen Mittwoch läuft in der Mittagszeit vor dem Brandenburger Tor in Berlin die Abschlusskundgebung der Aktion pro Eigenheim. Mit einem rund fünf Kilometer langen Konvoi von knapp 300 LKW und Baufahrzeugen protestierten zahlreiche Unternehmen und Verbände gegen die Kürzung der Eigenheimzulage. Am Montag hatten alle Bundestagsabgeordneten zusammen mit einem Brief einen drei Kilogramm schweren Stein als „Denkstein“ bekommen. Der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB), Max Schierer, hatte als Sprecher der Aktion in der Poststelle des Bundestages den ersten Stein an Bundestagsvizepräsident Hermann Otto Solms übergeben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch