Keine Klagen über die Bescherung

21.11.2002

Der Handel erwartet nach Angaben des HDE, die Umsätze zum Fest auf Vorjahresniveau zu halten

Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) gibt für das diesjährige Weihnachtsgeschäft eine positive Prognose ab. Nach Angaben von HDE-Sprecher Hubertus Pellengahr „klagen die Geschäfte zum ersten Mal in diesem Jahr nicht über Umsatzeinbrüche“ und erwarten in den Monaten November und Dezember einen Umsatz von mehr als zehn Mrd. €. Zu den Gewinnern würden unter anderem auch Haushltswaren- und Einrichtungsgeschäfte gehören.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch