Das Hagebauzentrum neu bringt Zuwächse

30.01.2003

Im vergangenen Jahr wurden zehn Standorte nach dem Konzept umgebaut, 2003 folgen bis zehn weitere. Die Zahl der Hagebaumärkte soll sich um vier bis sechs erhöhen

Die Hagebau plant für 2003, zwei bis drei neue Hagebaumärkte zu eröffnen. Außerdem könnten ebenso viele Märkte durch Übernahmen hinzukommen. Im vergangenen Jahr sind zehn Standorte nach dem Konzept Hagebauzentrum neu umgebaut worden und haben Umsatzzuwächse im zweistelligen Bereich erzielt, sagte Geschäftsführer Michael Baumgardt am Rande der Winterarbeitstagung. Für 2003 sind weitere acht bis zehn Umbauten nach diesem Muster vorgesehen. Insgesamt erwartet die Hagebau in diesem Jahr eine Umsatzsteigerung von rund sechs Prozent, die allerdings überwiegend auf die Beteiligung an der ZEUS zurückzuführen ist.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch