Üppige Weihnacht überall

06.02.2003

Auf der Christmasworld sind die Ausstellerzahlen gestiegen. Hier stand schon der Trend fürs nächste Fest fest: Es wird barock

Die Christbaumkugeln sind gerade wieder verpackt, da wissen wir schon, wie Weihnachten das nächste Mal wird: „traditionell, barock, fast protzig üppig“. Diesen Trend haben jedenfalls die Veranstlter der Christmasworld vom 25. bis 29. Januar 2003 ausgemacht. Rund 25.000 Besucher sind nach Frankfurt gekommen, die Hälfte davon aus dem Ausland. Ausgestellt haben 1.043 Firmen, 85 mehr als im Vorjahr. Mit neun Prozent überproportional ist die Zahl der ausländischen Aussteller auf 748 gewachsen. Die nächste Christmasworld findet vom 31. Januar bis zum 4. Februar 2004 statt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch