Künftig aus China

Wofi-Leuchten gibt die Produktion am deutschen Stammsitz auf

Wofi-Leuchten löst seine Produktion in Deutschland auf und will die Lampen künftig in China fertigen lassen. Dort unterhält das Unternehmen bereits ein Einkaufsbüro. Weitere Beteiligungen an Produktionsstätten seien derzeit nicht geplant, sagte dazu Geschäftsführer Heins Giesguth. Am Firmensitz in Meschede-Freienohl entlässt das Unternehmen 65 von 255 Mitarbeitern. Die Abteilungen Design, Einkauf, Vertrieb und Marketing bleiben erhlten. Wofi vertreibt vor allem über Baumärkte und Einrichtungshäuser.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch