Stolz auf hohe Ausbildungsquote

26.08.2003

Die AVA konnte nicht alle angebotenen Plätze besetzen. Erstmals sind duale Studiengänge möglich

Die AVA hat ihre Ausbildungsquote auf sechs Prozent gesteigert. „Darauf sind wir stolz“, kommentiert Brigitta Jokisch, Leiterin der Personalentwicklung, diese Zahl. Zum Beginn des Ausbildungsjahres 2003/2004 konnte das Unternehmen allerdings nur 400 der angebotenen 580 Ausbildungsplätze besetzen. Insgesamt beschäftigt die AVA 1.300 Azubis. Erstmals können in diesem Jahr auch zwei duale Studiengänge mit den Abschlüssen Diplom-Betriebswirt/in (BA) und Diplom-Kaufmann/-frau (FHDW) belegt werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch