Struktur der Unternehmensgruppe vereinfacht

24.10.2003

Alpina wird auf die DAW verschmolzen. Am Marktauftritt und der eigenständigen Geschäftspolitik soll sich nichts ändern

Alpina hat Teile der Unternehmensgruppe umstrukturiert, um so Geschäftsabläufe zu optimieren und strategische Einheiten zu stärken. Die Gesellschaften Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH & Co. Vertriebs KG, Alligator Farbwerke Rolf Mießner GmbH & Co. KG sowie Alpina Farben Vertriebs GmbH & Co. KG wurden auf die Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co. KG (DAW), Ober-Ramstadt, verschmolzen. Alpina Farben wird hier als eigener Geschäftsbereich geführt. Das Unternehmen betont, dass sich am Marktauftritt und der eigenständigen Geschäftspolitik von Alpina nichts ändern wird.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch