Veränderungen bei Xella

30.10.2003

Bei dem Trockenbausysteme-Anbieter gibt es Wechsel im Vertrieb und ein neues Produktmanagement

Personelle und organisatorische Veränderungen meldet Xella Trockenbau-Systeme, Goslar, für die Sparte Fermacell. Die Vertriebsleitung Inland hat Christoph Dorn (44) übernommen; er war früher unter anderem auch für Lafarge tätig. Die Export-Abteilung verantwortet jetzt Peter Vriens (45), der weiterhin Geschäftsführer der niederländischen Tochtergesellschaft Fels, Wijchen, bleibt. Die Verantwortung für das Verkaufsbüro in den Niederlanden wird er zum 1. November 2003 abgeben.
Außerdem hat Xella die Marketingorganisation für Fermacell neu ausgerichtet. Mit Markus Möllenbeck (35) ist jetzt ein Produktmanager für den Bereich Holzbau/Fertighausbau zuständig. Den zweiten Bereich Bodensysteme verantwortet José Ruiz (35).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch