Werkzeugumsätze über dem Vorjahr

08.12.2003

Im Jahr 2002 haben die deutschen Hersteller allerdings einen deutlichen Rückgang verbucht

Die Umsätze der deutschen Werkzeughersteller sind in diesem Jahr wieder leicht gestiegen. Für die ersten neun Monate 2003 gibt der Fachverband Werkzeugindustrie (FWI) das Wachstum gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres mit einem Prozent an. Allerdings lagen die Auftragseingänge um 1,5 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Im vergangenen hatte die Branche 6,1 Prozent ihres Volumens eingebüßt und 2,711 Mrd. € umgesetzt.
Ausführliche Daten zur Lage der Werkzeugindustrie finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch