Protest gegen Abschiebung

23.01.2004

Die Tapetenanbieter auf der Heimtextil sollen in eine andere Halle verlegt werden – und sind dagegen

Die Messe Heimtextil in Frankfurt will die Tapetenanbieter von der Halle 5.1. in eine andere Halle verlegen. Diese Überlegungen stoßen jedoch bei mehreren Unternehmen auf deutliche Ablehnung. „Wenn man uns abschiebt“, so ein Aussteller, „werden wir uns sehr genau überlegen, ob wir an der Messe überhaupt noch teilnehmen.“
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch