Pionier der Laminatindustrie gestorben

31.08.2004
Surinder Khurana hat sich in seinem Berufsleben für die Optimierung der Oberflächen-Beschichtungstechnologie eingesetzt

Surinder Khurana ist, wie erst jetzt bekannt wurde, am 26. Juli im Alter von 68 Jahren gestorben. Er gilt mit seiner Arbeit in der Direktbeschichtung von Holzwerkstoffen als einer der Pioniere der Laminatbodenindustrie. Der diplomierte Chemiker und Holzwirt hat sich in seinem ganzen Berufsleben mit der Oberflächen-Beschichtungstechnologie beschäftigt. Mit der Weiterentwicklung und Optimierung des hochabriebsfesten Overlays hat er der Laminatbodenindustrie den Boden bereitet. Der Verband der europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF), in dem Khurana seit der ersten Stunde aktiv war, würdigte ihn als einen seiner treuesten und passioniertesten Mitstreiter.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch