Discounter werben in Grün

07.10.2004

Die Zahl der Werbeanstöße für Gartenprodukte in diesem Vertriebskanal wächst weiter

Die Discounter drängen weiter auf den deutschen Gartenmarkt. Im ersten Halbjahr haben sie die Zahl der Werbeanstöße für Gartenprodukte gegenüber dem Vergleichszeitraum 2003 um 13,5 Prozent gesteigert. Das berichtet das diy Branchenmagazin und bezieht sich dabei auf die regelmäßigen Erhebungen der Gesellschaft für Markt & Handelsforschung (GfM&H). Der fleißigste Werber in diesem Sortiment aus der Riege der Billiganbieter bleibt Lidl. Das Unternehmen hat 99 Mal für Produkte aus dem grünen Segment geworben. Glatt verdoppelt hat Norma seine Anstrengungen und kommt mit 76 beworbenen Gartenartikeln auf Platz zwei.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch