Gemischte Bewertung

05.09.2005
Trotz nicht ganz so voller Gänge am ersten Messetag äußern sich zahlreiche Aussteller zufrieden mit dem Interesse der Besucher auf der Spoga

Einen gemischten Eindruck hinterlassen die ersten beiden Tage der Spoga. Die Messe wurde gestern in Köln eröffnet und dauert noch bis morgen. Die Besucherzahlen am gestrigen ersten Messetag werden von vielen Ausstellern als eher schwach eingeschätzt. Auf der anderen Seite berichten Unternehmen von großem Interesse der Besucher und Einkäufer sowie von sehr qualifizierten Gesprächen. So gibt es beispielsweise bei den Anbietern von Outdoor-Möbeln zufriedene Gesichter, so ein erster Eindruck. Einige sprechen auch von einem gestiegenen Anteil ausländischer Besucher an ihren Ständen. Heute geht es lebhafter in den Messehallen zu. Die diesjährige Spoga findet zum ersten Mal ohne die bislang immer gleichzeitig abgehaltene Gafa statt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch