Für eine nationale Heimtiermesse

24.01.2006

In die Messelandschaft der Heimtierbranche kommt Bewegung. Veranstalter, Verbände und Handelsgruppen führen Gespräche

In der Heimtierbranche gibt es Bestrebungen, eine neue nationale Fachmesse ins Leben zu rufen. Das berichtet die Fachzeitschrift pet in ihrer jüngsten Ausgabe. Den Informationen der Zeitschrift zufolge haben Messeveranstalter, Branchenverbände von Industrie und Handel sowie die wichtigsten Zoofachhandelsgruppen in den zurückliegenden Monaten Gespräche darüber geführt. Es herrsche offenbar Einigkeit darüber, dass im Interzoo-freien Jahr mit den Messen Dezoofa, Zooevent und zahlreichen Hausmessen zu viele Veranstaltungen angeboten würden. Wegen laufender Verträge bis 2007 werden Dezoofa und Zooevent im nächsten Jahr wie geplant stattfinden. Veranstaltungsrhythmus, Konzept und Austragungsort einer neuen nationalen Heimtiermesse sind noch nicht festgelegt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch