Steuer verstärkt den Trend

Viele Bauwillige weichen auf eine Gebrauchtimmobilie aus, weil sie der Mehrwertsteuererhöhung begegnen wollen

Um Kostensteigerungen aufgrund der Mehrwertsteuererhöhung zum Januar 2007 zu begegnen, ziehen 16 Prozent der Bauwilligen ihren Hausbau vor. Das hat eine Umfrage des Immobilienportals Immowelt.de ergeben. Die Hälfte meint jedoch, dass eine überhastete Entscheidung noch viel mehr kosten könnte. Nach Auffassung von Immowelt verstärkt die Steuererhöhung den Trend zur Gebrauchtimmobilie, denn 28 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sich deswegen für ein gebrauchtes Haus entschieden hätten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch