Hagebau sieht mehr als sieben Prozent Plus

30.06.2006

Von Januar bis Mai ist der Gruppenumsatz auf 1,446 Mrd. € gestiegen

Die Hagebau erwartet ein Umsatzplus von mehr sieben Prozent im ersten Halbjahr 2006. In den ersten fünf Monaten stieg der Gruppenumsatz um 7,6 Prozent auf 1,446 Mrd. €. Das gab die Kooperation heute auf der Gesellschafterversammlung in Hannover bekannt. In Deutschland erhöhten sich die Erlöse einschließlich der Beteiligungen sogar um 7,9 Prozent auf 1,304 Mrd. €. Für das Gesamtjahr 2006 wird ein Umsatzwachstum von mindestens drei Prozent erwartet.
Die Hagebaumärkte haben ihre Verkaufserlöse von Januar bis Mai um 0,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert. Sehr viel höhere Zuwachsraten verzeichneten der Handel mit Baustoffen, der um 14,0 Prozent zugelegt hat, und der Handel mit Holz, er ein Plus von 16,1 Prozent erzielt hat. Zu der positiven Umsatzentwicklung hat den Angaben zufolge auch der Zuwachs an Gesellschaftern beigetragen. Die Zahl der Standorte ist in Deutschland auf 935 (plus 47) und in Österreich und Ungarn auf 176 (plus 19) gestiegen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch