Marktanteil ausgebaut

04.08.2006
Der zentral fakturierte Einkaufsumsatz des Hagebau Holzhandels stieg im ersten Halbjahr um 12 Prozent

Der Hagebau Holzhandel hat sein Ausschüttungsvolumen 2005 gegenüber dem Vorjahr um rund 20 Prozent erhöht. Der Ertrag erreichte damit den höchsten Stand seit Gründung der Holzhandelskooperation. Wie die Hagebau in einer Pressemeldung mitteilt, prognostiziert des Bereichsleiter Michael Thürmer eine Steigerung der Bonusquote 2006 um weitere 0,1 Prozentpunkte.
Der zentral fakturierte Einkaufsumsatz stieg im ersten Halbjahr um 12 Prozent, heißt es in der Pressemeldung weiter. Die Einkaufsquote der Gesellschafter lag Ende des ersten Halbjahrs bei 61 Prozent und damit um einen Prozentpunkt höher als im Vorjahr. Der Außenumsatz des Hagebau Holzhandels sei auf Jahresbasis um 4 Prozent auf 1,35 Mrd. € gewachsen und der Marktanteil habe sich auf 20 Prozent erhöht.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch