Praktiker muss besser deklarieren

04.08.2006
Der Kunststoffanteil von Allwetterholz muss deutlich benannt werden

Die Praktiker-Baumärkte müssen künftig bei „Allwetterholz“ den Kunststoffanteil in diesen Produkten deutlich nennen. Wie der Gesamtverband Deutscher Holzhandel mitteilt, sei Praktiker durch den GD Holz abgemahnt worden. Damit setze der Verband seine Strategie fort, irreführenden, unlauteren Wettbewerb durch die Baumarktkonkurrenten besonders im lukrativen Gartenholzsegment zu bekämpfen.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch