Rumänische Lockrufe

28.11.2006
Praktiker eröffnet in Rumänien allein im Dezember 2006 vier neue Standorte

Praktiker expandiert weiter in Rumänien: Allein im Dezember 2006 werden in dem EU-Beitrittsland vier neue Bau- und Heimwerkermärkte eröffnet. Insgesamt investiert das Unternehmen in diese Standorte rund 30 Mio. €.
Bis Jahresende will Praktiker in Rumänien 16 Märkte betreiben. Die vier neuen Standorte sind Braila, Satu Mare, Baia Mare und die Hauptstadt Bukarest, wo es bereits zwei andere Praktiker-Märkte gibt. Zwei der vier Neueröffnungen (Braila und Satu Mare) finden zeitgleich am 1. Dezember 2006 statt. Bis Ende 2008 will Praktiker in allen Großstädten mit mehr als 120.000 Einwohnern vertreten sein. Neben Bulgarien, wo in diesem Herbst zwei neue Standorte hinzukamen, ist Rumänien das herausragende Focusland der Expansionsstrategie von Praktiker. Beide Auslandsmärkte, so das Unternehmen, böten ausgezeichnete Wachstumspotenziale, die u. a. aus einer Eigenheimquote von rund 97 Prozent sowie einem unverändert großen Sanierungs- und Modernisierungsbedarf des Immobilienbestands resultierten. Die neuen Märkte in Rumänien haben eine Größe von rund 6.200 bis 6.900 m² und bieten rund 40.000 Artikel.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch