Zeus-Führung neu formiert

03.01.2007

Michael Baumgardt ist neuer Sprecher der Geschäftsführung, Thomas Heinitz ihr neues Mitglied, Jürgen Eversberg erhält weitere Zuständigkeiten

In der Führungsriege der Zeus haben sich zum Jahreswechsel einige Änderungen ergeben. Neuer Sprecher der Geschäftsführung ist Michael Baumgardt. Er übernahm in dieser Funktion die Nachfolge von Dr. Peter Breidenbach, der zum Jahresende mit Erreichen des 65. Lebensjahres planmäßig in den Ruhestand ging. Michael Baumgardt bleibt weiterhin für Vertrieb, Marketing und Entwicklung Systemgeschäfte verantwortlich und ist gleichzeitig unverändert Geschäftsführer der Hagebau.
Neu in die Geschäftsführung eingetreten ist Thomas Heinitz. Er verantwortet seit dem 1. Januar 2007 die Bereiche Category Management, Logistik und Import sowie mehrere Administrations- und Supportfunktionen. Wie bereits gemeldet, wechselte er von Max Bahr nach Soltau.
Deutlich erweitert wurde die Zuständigkeit von Jürgen Eversberg, der in der Zeus-Geschäftsführung bisher die Belange der EK-Servicegroup koordinierte. Er trägt nun auch die Verantwortung für Akquisition und Expansion sowie die Betreuung und Entwicklung der mehr als 600 nicht systemgebundenen E/D/E- und EK-Mitglieder. Außerdem ist er weiterhin für die Koordination des Dienstleistungsangebotes der drei Zeus-Muttergesellschaften E/D/E, EK und Hagebau zuständig. Um sich diesen Aufgaben widmen zu können, wird er den Vorstand der EK-Servicegroup – wie ebenfalls bereits gemeldet – verlassen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch