Wachstum des europäischen Parkettmarktes

23.01.2007
Der FEP rechnet damit, dass das Parkettvolumen in Europa im Jahr 2006 um vier bis fünf Prozent zunimmt

Die in Brüssel ansässige Föderation der europäischen Parkettindustrie, FEP, schätzt auf Grundlage erster Informationen ihrer Mitglieder, dass das in Europa verkaufte Parkettvolumen 2006 um weitere vier bis fünf Prozent zugenommen hat. Auch für 2007 besteht nach Aussage des Verbandes gute Hoffnung auf eine weitere positive Entwicklung, unter der Bedingung, dass sich die Bauwirtschaft weiter belebt und dass Parkett seine Position als Fußbodenbelag in einer Reihe von Anwendungen weiter ausbauen kann. Es könne davon ausgegangen werden, dass der Gesamtkonsum von Parkett in den Mitgliedstaaten der EU und EFTA rund 110 Mio. m² beträgt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch