Beißt sich ohne Kabel durch

08.10.2007

Black & Decker erweitert seine 18-Volt-Gartengeräteserie um die "Alligator"-Astschere. Das im vergangenen Jahr eingeführte Konzept soll nun auch ohne Steckdose und Kabeltrommel seine Vorteile ausspielen, meint der Anbieter. Gehandhabt wird der "GKC1000" wie eine traditionelle Astschere. Da das Schneidwerk mit einer integrierten Kette ausgestattet ist, ermöglicht das Produkt nach Darstellung des Herstellers ein deutlich schnelleres Vorankommen. Bis zu zehn cm dicke Äste können geschnitten werden. Der Akku schafft bis zu 150 Schnitte im Geäst mit 3,5 cm Durchmesser. Die patentierte Metallschutzvorrichtung schirmt das Schwert vom Anwender ab; versehentliches Einschalten verhindert ein Sicherheitsschalter.
www.blackunddecker.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch