Von Real zu Obi

26.10.2007
Thorsten Vogt ist neuer Landesgeschäftsführer von Obi in Russland

Neuer Landesgeschäftsführer von Obi in Russland ist Thorsten Vogt (39). Er folgt auf Romano Quinzi und wechselt von der Metro Gruppe, wo er zuletzt als Managing Director Real Russia tätig war. Als Landesgeschäftsführer berichtet er direkt an den Obi-Geschäftsführer International Dieter Messner. Obi ist seit 2003 in Russland aktiv und hat hier 1.800 Mitarbeiter. Das Unternehmen betreibt derzeit elf Märkte in Moskau, St. Petersburg, Nizhny Novgorod, Kazan und Ekatarinenburg.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch