Steuerverfahren beendet

29.05.2008
Das Steuerverfahren gegen die Firmengruppe Würth ist abgeschlossen

Die Betroffenen der Firmengruppe Würth haben zur Beendigung des seit 2006 laufenden Ermittlungsverfahrens im Zusammenhang mit Steuerangelegenheiten die von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beim Amtsgericht Heilbronn erlassenen Strafbefehle bzw. Einstellungen gegen Auflagen akzeptiert. Damit, heißt es in einer Presseerklärung von Würth, sei das Verfahren beendet. Der jetzige Abschluss sieht vor, dass drei Beschuldigte Geldstrafen akzeptieren, gegen weitere drei wurde das Verfahren gegen Zahlung von Geldauflagen eingestellt. Mit dieser Regelung, heißt es weiter, habe das Unternehmen "die Verantwortung für offensichtlich strittige und komplexe Fragen der Besteuerung der Würth-Gruppe übernommen."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch