Erdenproduktion eingestellt

Das Floragard-Gesellschafterwerk Westerhorn produziert keine Blumenerde mehr. Andere deutsche Produktionsstätten übernehmen die Versorgung

Das Floragard-Gesellschafterwerk Westerhorn der Torfwerke A.-Günther Meiners hat die Produktion von Blumenerde eingestellt. Grund ist nach Angaben von Floragard, dass das Werk mit seinen Kapazitäten und Produktionsanlagen nicht mehr die Mengen- und Qualitätsanforderungen erfüllt hat. Hier wären immense Investitionen notwendig gewesen. Das Gesellschafterunternehmen will sich nun auf seinen Hauptstandort Borstel konzentrieren, an dem die Herstellung uneingeschränkt weiterläuft. Floragard hat die Schließung des Werkes genutzt, um die Produktion und die Prozesskette in einigen Bereichen neu zu ordnen. Durch die Struktur des Unternehmens mit seinen Gesellschafter- und Partnerwerken ist es den Angaben zufolge möglich, dass die Versorgung von anderen deutschen Produktionsstätten übernommen wird.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch