Messe mit Parks

18.05.2009
Auf der Spoga werden erstmals ein „Grillpark“, ein „Gartenmöbelpark“ und ein Strand- und Wassersportpark“ eingerichtet

Die Kölnmesse erweitert das Rahmenprogramm zur Spoga unter anderem um neue Aktions- und Kommunikationsflächen. Hier sollen die Besucher in entspannter Atmosphäre Fachgespräche führen oder sich bei Expertenvorträgen informieren können. So wird in Halle 5.1 der „Grillpark“ beispielsweise mit Life-Grillen eingerichtet. Der „Gartenmöbelpark“ hat seinen Platz in Halle 3.1, der „Strand- und Wassersportpark“ in Halle 5.2. Die „Parks“ fungieren auch als Schaufenster für die Top-Innovationen in den jeweiligen Segmenten. Außerdem wird auch „Center of Excellence“ für Gartenmöbel in Halle 2 wieder ausgerichtet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch