Zwei- und dreistellige Zuwächse

22.05.2009
Compo hat 2008 bei Pflanzenschutzmitteln im Consumerbereich auf dem deutschen Markt stark zugelegt

Compo, Münster, hat 2008 mit Pflanzenschutzmitteln für Endverbraucher in Deutschland 45 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahr. Bezogen auf die Umsatzentwicklung in Bau- und Heimwerkermärkten sowie in Gartencentern hat das Unternehmen laut GfK-Handelspanel seine Position ebenfalls deutlich ausgebaut. Hier ist sein Umsatz mit Insektiziden um 31 Prozent gewachsen (Markt insgesamt: minus ein Prozent). Bei Herbiziden gab es ein Plus von 106 Prozent (Markt: plus sieben Prozent), bei Molluskiziden von 22 Prozent (Markt: minus acht Prozent). Compo hat sein Engagement im Pflanzenschutzmarkt seit 2006 erheblich intensiviert.
Erst kürzlich hatte sich Länderbereichsleiter Frank Miedaner zur Unternehmensstrategie speziell auf dem Pflanzenschutzmarkt in einem Interview mit dem Fachmagazin diy geäußert. Das Interview wurde auch auf DIYonline veröffentlicht (s. unten: Weiter Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch