Sommerliches Konsumklima

27.07.2009
Von den drei Parametern hat im Juli die Anschaffungsneigung besonders gut abgeschnitten, meint die GfK. Ein wesentlicher Impuls kommt von den niedrigen Preisen

Der Aufwärtstrend des Konsumklimas setzt sich fort. Der von der GfK monatlich ermittelte Index ist im Juli stärker als im Vormonat gestiegen. Alle drei Parameter Konjunktur- und Einkommenserwartung sowie die Anschaffungsneigung, die ihr ohnehin gutes Niveau besonders stark verbessert hat, haben zugelegt. Ein Grund für das gute Abschneiden von Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung ist nach Auffassung der Marktforscher das Verschwinden der Inflation und das niedrige Preisniveau.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch