Einzelhandel besser als Fachhandel

06.08.2009
Die Bau- und Gartenmärkte der Baywa legten im ersten Halbjahr 2009 leicht zu

Die Umsätze der Baywa beliefen sich im zweiten Quartal ihres Geschäftsjahres auf 3,7 Mrd. €, das sind 15 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, so das Unternehmen in seinem heute vorgelegten Halbjahresfinanzbericht. Positiv entwickelten sich demnach aber die Segmente Einzelhandel und Bau. Im Segment Bau setzte das Unternehmen in den ersten sechs Monaten rund 800 Mio. € um. Der lange und harte Winter habe, so die Baywa, sich massiv auf die Auftragslage ausgewirkt.
Anders als der Baustoffhandel, der im ersten Halbjahr mit einem Minus von rund sechs Prozent abschnitt, habe der Einzelhandel der Baywa, und hier insbesondere der Gartenbereich, zulegen können. Er stieg um 19,9 Prozent auf nunmehr 245,6 Mio. €. Für die zweite Jahreshälfte erwartet das Unternehmen aber aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland negative Auswirkungen auf das Konsumverhalten der Bevölkerung.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch