Absturz geht weiter

BBE rechnet für 2010 bei der Möbelindustrie mit weiteren Rückgängen

Für 2010 rechnen die Kölner Marktforscher der BBE mit einem weiteren Rückgang der Umsätze auf rund 14.681 Mio. €. Auch für 2011 sehen die Analysten noch kein Licht am Ende des Tunnels. Erst 2012 bzw. 2013 klettern die Umsätze entlang der jüngsten Studie "Branchenfokus Möbel" wieder an. Demographische Veränderungen und die ausgesprochene Nähe zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, insbesondere der neu bezogenen Eigenheime/Eigentumswohnungen, bilden die Rahmenbedingungen, die die Möbelnachfrage besonders beeinflussen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch