Ein Prozent Teuerung

29.04.2010
Die Inflationsrate ist auch im April von der Entwicklung der Ölpreise abhängig

Der Verbraucherpreisindex in Deutschland wird sich im April voraussichtlich um 1,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhen, teilt das Statistische Bundesamt mit. Im Vergleich zum März 2010 sinken die Preise um 0,1 Prozent. Wie in den Vormonaten wird die Teuerungsrate nach Auskunft der Statistiker maßgeblich durch die starken Preiserhöhungen bei Heizöl und Kraftstoff bestimmt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch