Klenk-Gruppe wächst

07.04.2011
Das Betriebsergebnis liegt im Jahr 2010 bei 13,2 Mio. €

Die Klenk-Gruppe, Oberrot, erzielte im Jahr 2010 einen Konzernumsatz von 363 Mio. €. Das Unternehmen ist damit gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent gewachsen. Das Betriebsergebnis konnte im Vergleich zum Vorjahr nochmals deutlich gesteigert werden und liegt jetzt bei 13,2 Mio. €. Die Verlagerung der Massivholzplattenfertigung von Gaildorf nach Oberrot wurde erfolgreich abgeschlossen. In der ersten Ausbaustufe verfügt Klenk damit über eine Fertigungskapazität von 50.000 m³ pro Jahr. Die Anlage wird dazu beitragen, die Position im Vertriebssegment Do-it-yourself (DIY) abzusichern und weiter auszubauen. Die Möglichkeit der differenzierten Qualitätssortierung eröffnet zudem die Option, zukünftig auch weitere Vermarktungskanäle außerhalb des DIY-Segments zu erschließen. Der Jahreseinschnitt der Klenk-Gruppe beträgt rund 2,1 Mio. Festmeter, der größte Teil des Holzes wird weiterverarbeitet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch