Veränderungen im Aufsichtsrat

Bei den turnusgemäßen Neuwahlen zum Hagebau Aufsichtsrat wurden Johannes Schuller, Ingolstadt, und Julian Tintelnot, Bad Salzuflen, in das Kontrollgremium berufen

Bei den turnusgemäßen Neuwahlen zum Hagebau-Aufsichtsrat wurden Johannes Schuller, Ingolstadt, als Vertreter des Baustoffhandels und Julian Tintelnot, Bad Salzuflen, als Vertreter des Einzelhandels in das Kontrollgremium der Soltauer Kooperation berufen. In seiner Funktion bestätigt wurde Matthias Schäfer, Wiesbaden, der als Vertreter des Holzhandels dem Aufsichtsrat seit 2005 angehört. Michael Batzner, Ebern, wurde vom Aufsichtsrat zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.Wolfgang Gural, Abensberg, und Ove Singelmann, Mildstedt, schieden aus Altersgründen aus dem Gremium aus. „Wir haben mit diesen Neuwahlen den notwendigen Generationswechsel eingeleitet“, betonte Aufsichtsratsvorsitzender Hartmut Richter, Lübeck.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch