Sauber Bohren

05.10.2011

Der „QuickDrill“ von Fiskars ist eine neue Lösung zur Bodenbearbeitung, die das Bohren von Erdlöchern erleichtern soll und bei Pflanzarbeiten eine Alternative zum Spaten darstellt. Das Produkt verzichtet auf schwere spiralförmige Gewinde. Zwei einfache, im optimalen Winkel angeordnete Stahlklingen befördern die Erde nach oben und ermöglichen ihr einfaches Ausheben und Entsorgen, so der Hersteller. Auch bei zunehmender Lochtiefe wird der Bohrer nicht so leicht eingeklemmt. Das Produkt wird aus einer Kombination von glas-faserverstärktem Kunststoff und Stahl gefertigt. Die drei Klingensätze mit den Durchmessern 100 mm, 150 mm und 200 mm gibt es als Zubehör. www.fiskars.com
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch