Bauhaus stellt „Gesicht des Handels“

16.11.2011
17-jährige Baumarktmitarbeiterin gewinnt Preis einer HDE-Initiative und wird in Berlin geehrt

Die 17-jährige Kathrin Klein, Auszubildende in einem Bauhaus-Standort in Regensburg, ist die Gewinnerin des bundesweiten Branchen-Wettbewerbs „Gesicht des Handels“. Die Bekanntgabe der Siegerin erfolgte gestern Abend im Rahmen des diesjährigen Handelskongresses in Berlin. Der Wettbewerb ist Teil der Initiative „Alles fürs Leben“ des Handelsverbandes Deutschland (HDE). Um „Gesicht des Handels“ zu werden, mussten die Teilnehmer auf www.alles-fuers-leben.de ein Profil von sich anlegen und den Einzelhandel in drei Sätzen beschreiben. Unter allen Einsendungen entschied das Los.Auf dem Kongress wurde auch der Lifetime Award des deutschen Handelspreises vergeben. Er ging an die Aldi-Gründer Karl Albrecht und postum Theodor Paul Albrecht. Bei der Preisverleihung war kein Familienmitglied anwesend. Aus einem Dankesschreiben an die Gäste des Abends, das HDE-Präsident Josef Sanktjohanser verlesen hat, geht jedoch hervor, dass sich Karl Albrecht sowie die Familie von Theo Albrecht senior sehr geehrt fühlten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch