Unterschiedliche Wünsche

28.12.2011
Geschlechtsspezifische Besonderheiten beim Traum von den eigenen vier Wänden

Geschlechtsspezifische Besonderheiten sind erkennbar, wenn es um den Traum vom Wohnen geht. So wünschen sich Männer nicht nur vorrangig eine eigene Garage (84 Prozent), sondern auch technisch anspruchsvolle Haustechnik (51 Prozent). Frauen dagegen legen mehr Wert auf eine moderne Einbauküche (87 Prozent) und einen Hauswirtschaftsraum (60 Prozent). Das ergab eine repräsentative Umfrage, die vom IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung im Auftrag von Interhyp durchgeführt wurde. Frauen sind außerdem mit gut 142 m² glücklich, Männer brauchen dazu zehn Quadratmeteter mehr. Ein Garten steht hingegen bei beiden Geschlechtern hoch im Kurs (77 Prozent).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch