Auslandsanteil steigt weiter

31.01.2012
Von den knapp 60.000 Besuchern der IPM sind 36 Prozent aus dem Ausland nach Essen gekommen

Trotz eines leicht verhaltenen Starts am Eröffnungstag hat die Internationale Pflanzenmesse IPM die Besucherzahlen aus dem Vorjahr gehalten. Vom 24. bis zum 27. Januar 2012 sind 59.600 Besucher (2011: 60.000) aus mehr als 90 Ländern nach Essen angereist, 36 Prozent davon aus dem Ausland. Das entspricht einer Steigerung des Auslandsanteils um zehn Prozent, so die Messegesellschaft. Die Zahl der Aussteller ist leicht auf 1.517 gestiegen. Sie kamen aus 44 Ländern. So erfreulich wie im vergangenen Jahr ist auch 2012 die Einschätzung der wirtschaftlichen Entwicklung durch die Fachbesucher ausgefallen: 88 Prozent beurteilen die Branchenkonjunktur positiv. Termin der nächsten IPM: 22. bis 25. Januar 2013.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch