Koelnmesse geht nach Moskau

Ab 2013 ist die neue Messe Moscow Rooms zum Thema Wohnen und Einrichten geplant. Unter anderem geht es auch um Angebotsbereiche der Spoga+Gafa

Die Koelnmesse will ab 2013 eine Möbelmesse von internationalem Format in Moskau unter dem Namen Rooms Moscow organisieren. Die Messegesellschaft kooperiert dafür mit Media Globe Krokus (MGK), dem Veranstalter der Moscow International Furniture Show. „Dabei werden wir zielgerichtet die Einrichtungssegmente aus dem Angebot unserer Weltleitmessen IMM Cologne, Living Kitchen, Orgatec, Spoga+Gafa und Interzum einbringen“, erklärte Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse. Die Messe soll auch einen Überblick über die Gestaltung von Räumen mit den Bereichen Innenausbau, Boden, Wand, Decke, Licht sowie Bad und Spa bieten. Sie ist als jährliche Veranstaltung innerhalb der Moscow International Furniture geplant.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch