Pergo mit neuem Besitzer

Mohawk Industries gibt Vereinbarung zum Kauf von Pergo bekannt

Mohawk Industries, Inc. gab bekannt, dass es eine Vereinbarung zur Übernahme der Pfleiderer-Tochter Pergo für 150 Mio. US-$ eingegangen ist. In den Vereinigten Staaten und Europa betrug der Umsatz von Pergo 2011 rund 320 Mio. US-$. Diese Transaktion wird voraussichtlich bis spätestens erstes Quartal 2013 abgeschlossen werden, wenn die Kartellbehörden zustimmen. Mohawk, amerikanischer Anbieter von Bodenbelägen für Wohn- und Gewerbeflächen, bietet Teppichböden, Keramikfliesen, Laminat, Holz, Stein, Vinyl und Teppichen für alle Marktsegmente. Diese Produkte werden u. a. unter den Marken Mohawk, Karastan, Lees, Bigelow, Durkan, Mohawk Home, Daltile, American Olean, Unilin und Quick-Step vertrieben. Pfleiderer hatte den Laminatbodenhersteller Pergo mit Standorten in Nordamerika und Schweden 2007 für rund 300 Mio. € gekauft.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch