Praktiker AG vor Kapitalerhöhung

28.11.2012
Der Hauptversammlungsbeschluss wurde in das Handelsregister eingetragen

Die Praktiker AG beginnt voraussichtlich noch in dieser Woche mit der Durchführung der geplanten Kapitalerhöhung, die einen Bruttoemissionserlös von 60 Mio. € erbringen soll. Der Beschluss der Hauptversammlung vom 4. Juli 2012, das Grundkapital von 58 Mio. € auf über 115 Mio. € zu erhöhen, ist am Montagabend beim Amtsgericht Saarbrücken in das Handelsregister der Gesellschaft eingetragen worden. Vorstand und Aufsichtsrat werden kurzfristig den Bezugspreis der neuen Aktien festsetzen und die weiteren Schritte zur Umsetzung der Kapitalerhöhung einleiten. Abgesichert wird die Kapitalerhöhung durch eine Back-Stop-Vereinbarung mit der Donau Invest Beteiligungs Ges.m.b.H., die sich unter bestimmten Bedingungen bereit erklärt hat, nicht gezeichnete Aktien im Umfang von bis zu 35 Mo. € zu übernehmen. Sollten nach Inanspruchnahme dieser Vereinbarung noch nicht alle Aktien zugeteilt sein, werden die verbliebenen neuen Aktien interessierten Investoren im In- und Ausland (außer USA, Kanada, Japan und Australien) im Rahmen einer Privatplatzierung angeboten. Die danach verbleibenden Aktien werden von der Berenberg Bank übernommen. Erster Handelstag der neuen Praktiker-Aktien soll voraussichtlich der 19. Dezember 2012 sein.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch