Soforthilfe für die Flutopfer

14.06.2013
Die Unternehmen Novo-Tech, Erfurt & Sohn sowie Holz Speckmann spenden 30.000 € für den von der Katastrophe stark betroffenen Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt

Die Unternehmen Novo-Tech, Erfurt & Sohn sowie Holz Speckmann haben dem vom Hochwasser stark betroffenen Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt eine Soforthilfe bereitgestellt. Bereits am Montag wurden unter Federführung der dort ansässigen Firma Novo-Tech 30.000 € auf das Spendenkonto des Landrats überwiesen. „Aus eigenem Erleben kann ich bestätigen, dass die Einsatzkräfte des Landkreises außerordentlich gut gearbeitet haben. Trotzdem sind riesige Schäden und sehr viel Leid zu beklagen. Mit unserer Spende hoffen wir, den am schlimmsten betroffenen Menschen im Salzlandkreis kurzfristig helfen zu können“, sagte Novo-Tech-Geschäftsführer Holger Sasse als Vertreter der Spendengemeinschaft. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Aschersleben und stellt unter anderem Barfußdielen aus dem Werkstoff Megawood her. An der Spendenaktion sind außerdem der Rauhfaserhersteller Erfurt & Sohn, Wuppertal, sowie der Holzhändler Speckmann aus Halle/Westfalen beteiligt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch