DIYonline-Besucher glauben an Weiterbestand von Max Bahr

26.07.2013
Die meisten Internetuser geben Praktiker selbst keine Chance, wohl aber dem Tochterunternehmen

Mehrere hundert User haben bereits auf www.DIYonline.de abgestimmt, wir es mit Praktiker und Max Bahr ihrer Meinung nach weitergeht. Der überwiegende Teil (59,6 Prozent; Zwischenstand vom 26.7.2013, 10.30 Uhr) glaubt, dass Praktiker zwar abgewickelt wird, Max Bahr aber bestehen bleibt. 27,6 Prozent gehen davon aus, dass der gesamte Konzern zerschlagen wird. 7,8 Prozent wiederum glauben, dass sich ein Konkurrent einkauft, und 2,4 Prozent vermuten, dass die Alt-Aktionäre noch die Wende schaffen. 2,7 haben keine Ahnung, wie es mit Praktiker und Max Bahr weitergen wird.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch