Bauking AG

Mitarbeiterclubs zur Verkäuferqualifizierung

29.01.2014

Für die Beratung seiner Profikunden im Baustofffachhandel setzt die Bauking AG auf ein Konzept zur fachlichen Weiterbildung. Das Veranstaltungsformat heißt "Mitarbeiterclubs" und läuft seit über fünf Jahren. In den Sortimentssparten "Fliese" und "Trockenbau" wurden bisher rund 50 Fachkräfte qualifiziert. Neu an den Start gegangen ist jetzt der Mitarbeiterclub "Dach".
Die Schulungsinhalte und -ziele werden in Zusammenarbeit mit Industriepartnern definiert und im Zeitraum von drei Jahren an 15 eigens ausgewählte Bauking-Mitarbeiter alias Clubmitglieder vermittelt. Zweimal jährlich finden zweitägige Veranstaltungen statt. Nach erfolgreichem Abschluss der sechs Module erwerben die Fachverkäufer den Titel "Bauking-Master". Auch danach bleiben sie Clubmitglied und werden in speziellen Master-Seminaren weiter geschult. Gleichzeitig treten 15 neue Mitarbeiter dem Club bei und beginnen eine weitere dreijährige Schulungssaison.
Aktuell arbeitet das Unternehmen an einem Ausbau des Konzepts. Der Mitarbeiterclub "Galabau" startet voraussichtlich in der Wintersaison 2014/15, "Fassade" folgt 2015.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch